SGM BuB – SGM TSV Neustadt / 1. FC Hohenacker II

Die D1 BuB Jugend konnte im ersten Saisonspiel in neuer Zusammensetzung, bei herbstlichen Temperaturen von ca. 8 Grad, einen verdienten Sieg gegen SGM TSV Neustadt / 1. FC Hohenacker II verbuchen und drei wichtige Punkte einfahren.

Die ersten Minuten waren überwiegend von Nervosität geprägt, dennoch zeigten sich alle hochmotiviert und kämpferisch. Die Mannschaft fand zunächst überhaupt nicht ins Spiel, in der Defensive leisteten wir anfangs zu viele unnötige Fehler und so ging der Gegner bereits in der 3 Minute durch etwas Unordnung im Strafraum in Führung, 0:1.

Mit der Zeit gewann die Mannschaft immer mehr Sicherheit und hat sich bereits nach wenigen Minuten die erste Möglichkeit herausgespielt. Tobias S. spielte mit einem steilen Pass in die Tiefe auf der rechten Seite Alexander D. super frei und er verwandelte sicher seine Möglichkeit. Leider hat der Schiri wegen Abseits das Tor zurückgepfiffen, so bliebt es erstmals bei 0:1.

Durch eine Energieleistung von Linus R. auf seinem Weg zum Tor, der regelrecht die ganze Abwehr davonlief, gelang uns endlich der Ausgleich! Das Tor zum 1:1 war wie ein Befreiungsschlag, noch mehr Kommunikation, Charakter und super Kampfgeist gezeigt, haben sich gegenseitig gepusht und wie ausgewechselt aufgespielt, einige gute Möglichkeiten erarbeitet und schließlich mit einem weiteren Treffer durch Linus R. in Führung gegangen.

Nun schien die Bahn gebrochen zu sein, durch einen Abpraller erzielte Alexander D. das 3:1.

Dank Unterstützung von den Rängen und weitere Einwechselungen von der Bank sowie offensivere Ausrichtung, stieg der Druck auf den Gegner von Minute zur Minute. Ein klasse Freistoß von Andreas H. in der 25 Minute, er hämmerte den Ball in den rechten Winkel zum 4 zu 1. Melit M. nutze eine Unaufmerksamkeit im gegnerischen Strafraum und schob sicher den Ball zum 5:1 über die Linie.

Durch eine nicht ganz perfekte Abstimmung in der Abwehr leisteten wir uns in der Nachspielzeit einen unnötigen Fehler. So konnte der Gegner den Abstand auf 5:2 etwas verkürzen.

Im zweiten Durchgang stand die Defensive sicher und kam nur noch äußerst selten in Bedrängnis. Die BuB blieb weiter gefährlich, es dauerte allerdings eine Weile bis wir wieder richtig in die Spur gefunden haben und Melit M. auf 6:2 erhöhte.

Den schönsten Spielzug gab es in der 42 Minute, ein starke Pressing der ganzen Mannschaft und unbedingten Willen von Alexander E, in dem er den Ball eroberte und sicher 7:2 erzielte.

Danach agierten die Platzherren sicher und verwalteten ihren Torevorsprung. Erst in der 59 Minute war es dann wieder soweit, Alexander E. wurde im Strafraum gefoult. Der fällige Foulelfmeter wurde vom Elferschützen Linus R. zum Endstand 8:2 sicher verwandelt.

Die von der Mannschaft erbrachte Leistung und die Entwicklung kann man mehr als nur zufrieden sein. Auf uns wartet noch viel harte und konzentrierte Arbeit. Jede Trainingseinheit macht das Team super mit und hoffentlich wird sich schon beim nächsten Spiel für diese Topeinstellung mit einem weiteren Sieg belohnen.

Wir wünschen der SGM TSV Neustadt / 1. FC Hohenacker II viel Erfolg, tolle Truppe und ein toller Trainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.