FC Winnenden – SGM BuB

Das erste Auswärtsspiel ist gleich ein Derby.

Die Partie lief wie erwartet von der ersten Spielminute an nur in Richtung Tor der Platzherren, sehr intensiv und mit vielen Zweikämpfen.  

Der Führungstreffer fiel bereits in der 5 Minute durch Melit, der richtig stand und die Kugel im Tor unterbringen konnte. Im Anschluss wurden einige Tormöglichkeiten zu einer höheren Führung nicht verwertet. Erst in der 17 Minute klingelte es wieder, das Tor zum 2:0 erzielte Alexander E.

Kurz vor der Halbzeitpause war dann aber die Damm gebrochen, in der 23 Minute machte Melit sein zweites Tor, in der 24′ Andi direkt vom Mittelkreis ins Tor und in der 30′ noch einmal Melit, mit seinem ersten Hattrick in diesem Season, erhöhten auf 5:0.

Im zweiten Spielabschnitt schalteten die Gastgeber einen Gang höher, spielten viel energischen nach vorne und haben einige gute Möglichkeiten erarbeitet. In der 42′ ein leichter Ballverlust im Mittelfeld, eine kurze unkonzentrierte Phase in der Abwehr und der Ball landet bei uns im Tor.

Anschießend übernahmen wir immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Es entwickelte sich ein Übergewicht, teilweise hundertprozentige Tormöglichkeiten und daraus entstehenden Toren, die leider durch den Schiedsrichter zum Teil zurückgepfiffen wurden.

Kurz vor Spielende krönte Stephan noch seine gute Leistung durch seinen 3 Treffer und eine Vorlage. Nicht zu vergessen ist auch die starke Leistung von unserem Torwart Felix, sowie eine kompromisslose Abwehr Andi und Jeremy, Mittelfeldspieler Amelie, Moritz und Christopher, die über die weiten Strecken ebenfalls eine super Leistung gezeigt haben und sich an dieser Stelle ein Sonderlob verdient haben.

Die Zuschauer sahen einen frischen BuB, die über 60 Minuten versuchte, nach vorne zu spielen. Daraus ergab sich als logische Konsequenz ein verdienter 9:1 Auswärtssieg.

Tore erzielten: Melit 4, Stephan 3, Alexander E. 1 und Andi 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.